Abschied aus der Putzgruppe

Die Gruppe der Geschwister, die die Reinigung der Kirchenräume vornimmt, musste sich im Mai leider dezimieren. Unser Vorsteher verabschiedete Geschwister Klassen sowie Schwester Such mit einem Blumenstrauß, beziehungsweise einer Schachtel Pralinen aus diesem Kreis der fleißigen Hände.

Dem Dank des Vorstehers für ihre Arbeit können wir alle uns nur anschließen.

Welch ein Segen, dass diese Geschwister sich freiwillig in diese wichtige Aufgabe jeden Donnerstagmorgen eingebracht haben.

Unser Dank gilt auch allen weiteren Geschwistern, die sich für die Arbeit in und an unserem Kirchengebäude eingesetzt haben und noch einsetzen werden. Aufgrund ihres Einsatzes ist es überhaupt möglich, eine gepflegte Kirche zu haben.

Möge unser himmlischer Vater alle Arbeit reichlich lohnen: Jetzt auf Erden und hundertfach im Himmel.

(Fotos: P. Rehfeld)