Erntedangottesdienst mit Spendenaktion "Teilen tut gut"

Die diesjährige Erntedankaktion stand unter dem Motto „Teilen tut gut“. Unter dieser Überschrift wurde in allen Gemeinden der Gebietskirche Norddeutschland Lebensmittelspenden für den Verein „Die Tafel“ gesammelt. Der Verein „Die Tafel“ ist bundesweit tätig und sorgt sich um die Versorgung bedürftiger Menschen.

Die Geschwister aus der Gemeinde Brake hatten nun bis zum Erntedanktag am 02.09.2011 Zeit, Lebensmittel für Bedüftige zu sammeln. Hierbei konnten 13 Kartons voll mit haltbaren Grundnahrungsmitteln und Süßigkeiten aus den Reihen der Gemeindemitglieder zusammengetragen werden.

Eine Woche nach dem Erntedanktag konnten wir am 09.10.2011 Herrn Memenga von der Tafel Nordenham in unserer Kirche zum Gottesdienst begrüßen. Nach dem Gottesdienst gab Herr Memenga einige Einblicke in die Vereins- und Hilfsarbeit.

Nun galt es natürlich auch, die Spenden an die Bedürftigen weiter zu geben. Die Verteilung erfolgt in Brake jeweils am Dienstag aus einem, für diesen Anlass leer geräumten Büro der Wohnungsbau Wesermarsch im Kiebitzring.

Auch, um sich hier direkt an die Bedürftigen zu wenden, haben unsere Schwester S. Rehfeld und unser Vorsteher die Verteilung am 11.10.2011 persönlich (mit) vorgenommen. Insgesamt konnten an diesem Mittag in 2,5 Stunden über 40 Bedarfsgemeinschaften mit versorgt werden. Unsere Spenden haben dabei eine große Freude ausgelöst. Von vielen Hilfeempfängern kam dabei ein herzliches Dankeschön.

Ein besonderer Dank geht an die Gemeinde von den zuständigen Helfern der Tafel Brake für die große Spendenbereitschaft.

(Text: U. Harre)

(Fotos: Rehfeld/Harre/Bühnemann)

Auch die Nordwestzeitung berichtete am 10.10.2011 aus der Gemeinde Brake im Nachgang über diese besondere Aktion.

Eine Vorankündigung auf diese Sammelaktion wurde am 16.09.2011 in der Nordwestzeitung veröffentlicht.