06.06.05 Bez-Gottesdienst in OL-Mitte mit Ap. Krause (Ruhestand Pr. Lampke, Ordination Pr. Bühnemann)

Im Bezirksgottesdienst am Sonntag, den 05.06.2005 in OL-Mitte hat unser Apostel Krause, im Auftrag des Stammapostels Leber, den bisherigen Vorsteher Pr. Gero Lampke in den Ruhestand versetzt, und den bisherigen Diakon Gerold Bühnemann zum Priester ordiniert.

Das Foto zeigt die Handlung der Zurruhesetzung und Ordination in unserer Kirche OL-Mitte (von rechts AP Krause, PR Bühnemann, PR Lampke).

Inzwischen hat der bisherige Vorsteher von Elsfleth, PR Lampke, seinen Platz in der Gemeinde gefunden. Wir wünschen PR Lampke für seinen Ruhestand Gottes Segen und auch weiterhin eine gute Gesundheit.

Unser Priester Bühnemann wurde am 01.03.1955 in Brake geboren, und ist damit ein echt gebürtiger Braker. Im Jahr 1969 wurde er in Brake konfirmiert. Am 25.09.1996 empfing er in Brake das Unterdiakonenamt, am 30.07.2000 wurde er im Bezirksgottesdienst in Cloppenburg zum Diakon ordiniert. Seit 1979 ist er mit Elke Bühnemann verheiratet. Die Kinder Sabrina, Matthias und Vanessa sind uns allen bestens bekannt. Seit einigen Jahren ist er als Gemeindedirigent tätig. Sein Spiel im Orchester auf der Bratsche hat uns allen schon viel Freude bereitet.

Bereits der Vater, Wolfgang Bühnemann, diente in der Gemeinde Brake als Unterdiakon, Diakon und Priester. Damit setzt sich eine segensreiche Mitarbeit in der Familie fort.

Wir wünschen unserem Priester Bühnemann für seine Arbeit in der Gemeinde allezeit die notwendige Weitsicht und Herzenswärme an den ihm zur Betreuung anvertrauten Gemeindemitgliedern.

In diesem Gottesdienst wurde die Gemeindezusammenlegung Brake/Elsfleth vollendet. Mit dem Zusammenschluss zählt die Gemeinde 127 Gemeindemitglieder, die durch insgesamt 9 Amtsbrüder betreut werden. Es sind dies, der Vorsteher Gemeindeevangelist Harre, die Priester Bühnemann, Pluhm, Stöcker und Svenson und die Diakone Fehrmann, Müller und Rehfeld.

In unserer Gemeinde gibt es jetzt 4 Ruheständler: Bezirksältester i. R. Schröder, Priester i. R Lampke, Diakon i. R. Bahlmann und Unterdiakon i. R. Band.

(übernommen aus dem Gemeindebrief Mai 2005)